Die Aussage der deutschen Sozialpädagogin Alice Salomon (1872-1948) spricht uns an:

„Alle Fürsorge besteht darin, dass man entweder einem Menschen hilft, sich in der gegebenen Umwelt einzuordnen, zu behaupten, zurechtzufinden – oder dass man seine Umwelt so umgestaltet, verändert, beeinflusst, dass er sich darin bewähren, seine Kräfte entfalten kann.“

Aktuell

Beitrag im RTR vom 13. März 2018

Das romanische Fernsehen hat kürzlich einen Beitrag über den Verein Girella ausgestrahlt: 

Ina chasa per sa chattar a chasa

https://www.rtr.ch/novitads/p/ina-chasa-per-sa-chattar-da-chasa?ns_source=mobile&srg_sm_medium=wa

Girella Brocki

Seit Juni 2016 betreibt der Verein Girella die Girella Brocki in Celerina. Wir beschäftigen dort Menschen mit besonderen Herausforderungen mit dem Ziel sie an den ersten Arbeitsmarkt heranzuführen.